Sie sind Männer ohne Angst, Draufgänger, Künstler der Lüfte: Die besten Skispringer sind von 3. bis 5. Februar zu Gast im Allgäu und kämpfen im Stillachtal (Oberstdorf) um die besten Weiten beim Weltcup im Skifliegen. Zugleich ist dieser Wettbewerb die Generalprobe der umgebauten Skiflugschanze für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr.
Am Freitag geht’s ab 16 Uhr los mit dem Training. Beginn am Samstag ist um 14.45 Uhr, während am Sonntag der Startschuss um 13.30 Uhr mit der Qualifikation fällt. Am Samstag gibt es auch eine Siegehrung im Nordic Park.  www.skifliegen-oberstdorf.com