Sie schmecken hervorragend und machen auch als Deko am Christbaum einiges her: die knusprigen Honigkuchen unserer Gewinnerin Juliane Wandel aus Opfenbach. Sie hat damit unser Multifunktionstuch im Design von Griaß di‘ Allgäu gewonnen.

Teig-Zutaten:

200g Butter
500g Honig
250 g Zucker
1 Päckchen Lebkuchengewürz
15-30g Kakaopulver
1 Prise Salz
1200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eier

Deko-Zutaten:

2 Eiweiße
300 g Puderzucker

Zubereitung:

1. Schritt: Butter, Zucker, Honig, Lebkuchengewürz und Kakao in einem Topf unter Rühren kurz aufkochen und dann abkühlen lassen. Anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten und über Nacht bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2. Schritt: Teig ausrollen und Honigkuchen ausstechen. Die Plätzchen bei 200°C etwa 15 min backen

3. Schritt: Eiweiß und Zucker verrühren und damit die Plätzchen verzieren. Wer keine Spritztülle zur Hand hat, kann aus Backpapier ein Hütchen formen und die Spitze abschneiden.