In unserer Printausgabe geben wir die Anleitung zum „ersten Allgäuer Häs“: Trachtenweste, Kappe und Wadenstutzen für Kleinkinder bis 12 Monate. Hier nun die Anleitung für die Kappe.

Gestrickt wird in Runden auf dem Nadelspiel.

Zopfmuster: 2 Maschen links, 4 Maschen rechts. In der 2.Runde und dann in jeder 5. Runde die 1. rechte Masche auf der Zopfnadel hinter die Arbeit legen, die 2. stricken, dann die Masche der Zopfnadel abstricken. Die 3. Masche vor die Arbeit legen, die 4. Masche stricken, dann die Masche auf der Zopfnadel abstricken.

Für das Bündchen: 78 (84) Maschen in Weiß anschlagen, 6 Runden eins links, eins rechts stricken. Dann 8 (9) cm in Zopfmuster. Maschen wie folgt abnehmen:

In der ersten Runde alle zwei Linksrippen, 2 Maschen links zusammenstricken

In der nächsten  die der dazwischen liegenden Linksrippen. Im selben Schema die rechten Zopfmaschen zusammenstricken, erst die 2. und 3., dann jeweils die 1. mit der nächsten. Sind nur noch 12 (14) Maschen auf der Nadel, Faden abschneiden, durch die losen Maschen ziehen und innen vernähen.

allgaeuer_haes_02

(Die gesamte Anleitung finden Sie in der Printausgabe).